Ausbildung der neuen Schulsanitäter am KANT

Was mache ich mit einem bewusstlosen Mitschüler, wie versorge ich eine blutende Wunde, woran erkenne ich einen Sonnenstich? Diese und noch viele weitere Fragen bekamen die neuen Schulsanitäter am KANT während ihrer zweitägigen Ausbildung am 13. und 18. Februar 2017 von Ausbildungsleiter Klaus Lippert gestellt und erhielten natürlich auch die kompetenten Antworten auf viele Fragen zu Verletzungen und Erkrankungen im Schulalltag.

Dabei ging es nicht nur um den generellen Umgang mit hilfsbedürftigen Menschen, die einem ja nicht nur in der Schule begegnen können, sondern auch um rechtliche Fragen und natürlich um ganz viele praktische Übungen: vom Anlegen von Verbänden über die stabile Seitenlage bis zur Wiederbelebung mit und ohne Defibrillator.

Durch die Simulation verschiedener Fallbeispiele wurde das Ganze besonders realistisch und eins ist sicher: Wir werden auch in Zukunft am KANT durch unsere zusätzlichen neuen Schulsanitäter im Notfall bestens versorgt werden! Ein ganz herzlicher Dank an dieser Stelle noch einmal an Herrn Lippert, der die Ausbildung ganz hervorragend und begeisternd kurzweilig durchgeführt hat.

 


Kommentare sind geschlossen.