Außerunterrichtliche Angebote

Berufswahlvorbereitung

In der Jahrgangsstufe 9 setzen sich die Schülerinnen und Schüler vertiefend mit dem Thema Arbeitswelt und Berufswahl auseinander. Neben einem Besuch im BIZ absolvieren sie ein zweiwöchiges Betriebspraktikum.

 

Hausaufgabenbetreuung

Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-7 steht ein pädagogisches Betreuungsange­bot einschließlich Hausaufgabenbetreuung zur Verfügung. In kleinen Grup­pen werden die Schülerinnen und Schüler bei der Anfertigung der Hausaufgaben von Oberstufen­schülern/innen und der Schulsozialpädagogin unterstützt. Freie Zeit nach Anfertigung der Hausaufgaben wird für pädagogisch sinnvolle Beschäftigung mit dem Ziel der Förderung der Persönlichkeitsentwicklung und der sozialen Kompetenz genutzt.

 

Ergänzende Bildungsangebote in Arbeitsgemeinschaften

 Arbeitsgemeinschaften übernehmen die Aufgabe, losgelöst von curricularen Vorgaben in verschiedenen Themenbereichen die Kreativität und Leitungsbereitschaft der Schülerinnen und Schüler zu fördern und so einen wichtigen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung und -entfaltung zu leisten. Sie knüpfen an unterrichtlichen Erfahrungen an und sind eine sinnvolle Ergänzung des außerschulischen Bildungsangebots. Arbeitsgemeinschaften sind aus organisatori­schen Gründen überwiegend in das Stundenraster des Nachmittagsunterrichts eingebunden.

Es gibt ein breitgefächertes Angebot an Arbeitsgemeinschaften sowohl für die Sek I als auch für die Sek II. Grundsätzlich lassen sich die Angebote den Themenfeldern Gesellschaft, Kreativ, Sprachen, Sport, Naturwissenschaft und Technik, Ernährung und Gesundheit und Allgemeines zuordnen. Das Angebot wird zu Beginn eines jeden Schuljahres aktualisiert und in einem speziellen Informationsheft zu den Arbeitsgemeinschaften veröffentlicht. Diesem können Einzelheiten über das Angebot entnommen werden.


Kommentare sind geschlossen.