Das Schulfinale von „Jugend debattiert“ 2016

Auch in diesem Jahr konnten sich im Schulfinale von „Jugend debattiert“ zwei Teilnehmer der achten Klassen erfolgreich für den Regionalwettbewerb qualifizieren.

Am 29.01.2016 fand unter den Augen der  fachkundigen Jury (Frau Karsch, Frau Esch, Herr Schmitz, Frau Dombrowski) und einem großen Publikum das Schulfinale statt. Nachdem sich im Vorentscheid Lucia Sabusch, Joost Wegner, Carolin Rippold und Paulina Schöler erfolgreich gegen 12 weitere Mitstreiter durchsetzen konnten, debattierten diese im Finale zu der Fragestellung: „ Soll der öffentliche Personenverkehr (ÖPNV) kostenlos nutzbar sein?“.

image2 image3

Nach einer kurzen Eröffnungsrunde, in der jeder Teilnehmer seine Position kurz vorstellte, wurden die vorbereiteten Argumente schlagfertig ausgetauscht. Anschließend hatte jeder Teilnehmer die Möglichkeit seine Position noch einmal zusammenfassend zu verteidigen.

Als Sieger aus der Debatte gingen Paulina Schöler und Joost Wegner hervor, die das KANT am 17.2. beim Regionalentscheid in Vreden vertreten dürfen. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die nächste Runde!


Kommentare sind geschlossen.