Es geht auch unverpackt – Die Klasse 9k im „Einzelhandel“

Am Montag,  den 20.11.2017, haben wir, die Klasse 9k, einen Unterrichtsgang zum verpackungsfreien Laden „Einzelhandel“ an der Hammer Straße durchgeführt. Als wir nach der kurzen Busfahrt am Einzelhandel ankamen, begrüßte uns die Besitzerin Frau Schulzik recht herzlich. Danach ging es direkt los. An der Bushaltestelle hatten wir zwei Gruppen gebildet. Die Erste schaute sich zuerst den Laden und seine Waren an, die Zweite ging mit der Inhaberin in einen Nebenraum. Dort durften wir Fragen stellen, die wir zuvor im Unterricht vorbereitet hatten. Frau Schulzik erklärte uns alles was wir wissen wollten zum Einkauf ohne Einwegverpackungen, ihren Produkten und ihrem Unternehmen.

Nachdem alle Fragen gestellt wurden, wechselten die Gruppen und so konnten wir alles sehen und erfahren. Dann fuhren wir auch schon wieder zur Schule zurück. Für mein Gefühl war der Besuch recht kurz, jedoch interessant. Man sollte der Umwelt zuliebe mehr solcher Läden eröffnen bzw. mehr darin einkaufen.

Text: Jannik Licht (Klasse 9k)


Kommentare sind geschlossen.