“Everybody who´s reading on stage, is a winner” – Der Englisch-Vorlesewettbewerb am Kant

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand der traditionelle Englisch-Vorlesewettbewerb der 7. Klassen statt. Dabei traten jeweils die zwei besten Leser aus den Klassen gegeneinander an. In der 1. Runde durfte jeder Schüler seine selbstgewählte Lektüre dem Publikum vorstellen und eine Passage daraus vortragen. Dabei kam das Publikum zum Beispiel in den Genuss von „Black Lightning“ oder „London Calling“. In der 2. Runde hatten die Schüler die Aufgabe, einen kleinen Teil aus einem unbekannten Text vorzulesen. Danach zog sich die Jury, bestehend aus vier Englischlehrern und sechs Schülern eines Englisch-Leistungskurses, zurück, um über die Platzierungen zu entscheiden. In der Zwischenzeit wurden die Zuschauer mit dem englischen Weihnachtsstück „Rudolf, the red-nose reindeer“ der Klasse 7b unterhalten. IMG_1351

Nach einer kurzen Pause wurden dann die Gewinner des Wettbewerbs verkündet: Den dritten Platz belegte Sandra Michalski , den zweiten Platz erreichte Leila Mahmutovic und als glückliche Siegerin ging Karolin Strassert aus diesem erneut toll organisierten Wettbewerb hervor. Die drei Gewinner erhielten aus den Händen von Schulleiterin Barbara Schankin eine Siegerurkunde und ein englisches Buch. IMG_1352

(Katja Och, Klasse 9k) 


Kommentare sind geschlossen.