Hilfsprojekt Puquio

Gerechtigkeit fördern, solidarisch handeln!

Das Hilfsprojekt Puquio ist eine Schülerinitiative am Immanuel Kant Gymnasium in Münster-Hiltrup. Heute stellt es einen inhaltlichen Schwerpunkt innerhalb der AG „Kant-Global-Sozial“ dar. „Wir“, das sind Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrer, Ehemalige sowie Freunde und Förderer der Schule. Seit 1987 setzen wir uns für behinderte Kinder in Lateinamerika ein. Gleichzeitig fördern wir bei unseren Schülerinnen und Schülern Verantwortungsbewusstsein und solidarisches Handeln.

Bei unseren regelmäßigen Treffen bereiten wir auch Ausstellungen vor, um unsere Mitschülerinnen und Mitschüler über unsere Arbeit zu informieren und in ihnen das Bewusstsein zu wecken und zu stärken für die Notwendigkeit der Solidarisierung mit Kindern, die nicht die gleichen Recht haben wie wir.

Sponsorenlauf2013Wir haben uns zum Ziel gesetzt, uns zum Sprecher für die behinderten Kinder in Puquio/Peru zu machen, denn in ihrem eigenen Land haben sie keine Lobby, die sich für ihre Belange einsetzt. Gemeinsam mit unseren südkoreanisch-peruanischen Partnern wollen wir ihre Rechte stärken und ihre Lebensqualität verbessern.
Dies geschieht auf unserer Seite überwiegend durch das Aufbringen von Spenden, vor allem bei schulischen Veranstaltungen wie Elternsprechtagen, Theater- und Musikaufführungen oder z.B. bei einem Sponsorenlauf.

Als gemeinnütziger und mildtätiger Verein sammeln wir Spenden und versuchen unsere Mitschülerinnen und Mitschüler sowie das schulische Umfeld für die Probleme der Einen Welt zu sensibilisieren. Unser Hauptziel ist es, die Finanzierung des Heims „Profeta Amos“ für geistig behinderte Kinder in Puquio/Peru sicherzustellen.  Die finanziellen Beiträge und Spenden werden dabei für Ausbau, Ausstattung und Unterhaltung des Kinderheims eingesetzt, um behinderten Kindern in der Andenregion menschenwürdige Lebensbedingungen und Zukunftsperspektiven zu eröffnen.

puquio

Jeder Beitrag hilft, …
– ob durch aktive Mitarbeit als Schülerin oder Schüler im Projektteam „Kant-Global-Sozial“

– ob als Fördermitglied im Verein oder im Rahmen einer Patenschaft

– ob durch langfristige Unterstützung oder durch einmalige Spende

Wir freuen uns über jede Hilfe für unser Heim für geistig behinderte Kinder in Puquio/Peru!

Puquio Flyer 2014 (93.2 KiB)

Kommentare sind geschlossen.