Das KANT fährt Ski – Die Klasse 8k1 grüßt aus dem Schnee

Die Klasse 8k1 unter der Leitung von Frau Schneider und in Begleitung von Herrn Becker sowie zweier Münsteraner SportstudentInnen verbrachte ihre Klassenfahrt auf den verschneiten Hängen des Kärntner Skigebites „Goldeck“ in Spittal an der Drau. Bei besten Skibedingungen erlernten die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung der 4 Skilehrer schnell die Grundlagen des alpinen Skisports und konnten so sicher, ohne Verletzungen und mit extrem viel Spaß gemeinsam Skifahren. Am Ende der Fahrt waren sich alle einig, dass die Fahrt eine rundum gelungene Sache war, die die Klassengemeinschaft gestärkt hat und vor allem gezeigt hat, dass es sich lohnt, sich auf Neues einzulassen.

Das morgentliche Aufwärmen, bevor es auf die Piste geht.

8k1-320--IMG-20160317-WA0003

8k1-320--IMG-20160317-WA0002

8k1-320--IMG-20160317-WA0001

 

Mittlerweile sind aus Anfängern Skiprofis geworden, die sämtliche Pisten Goldecks sicher und mit extrem viel Spaß befahren.

8k1-320--IMG-20160317-WA0004

 

Und jetzt wird die Skigruppe der 8k1 auch noch von der Sonne verwöhnt. Gibt es etwas Schöneres? Klasse und Lehrer sagen klar: Nein!

8k1-320--IMG-20160317-WA0010

8k1-320--IMG-20160317-WA0006

8k1-320--IMG-20160317-WA0007

8k1-320--IMG-20160317-WA0008

8k1-320--IMG-20160317-WA0009

8k1-320--IMG-20160317-WA0005

Und hier ein recht subjektiver Schülertext, der am dritten Skitag entstand:

„Die coolste Klasse des KANT unter der Leitung von Frau Schneider in Begleitung von Herrn Becker fuhr am 11. März zum Skifahren nach Spittal an der Drau. Nach der Nachtfahrt zum 12., erkundeten sie erstmal die Stadt. Einen Tag später fuhr der Großteil der Klasse dann das erste Mal Ski. Alle stellten sich geschickt an, doch es passierten auch viele kleine Missgeschicke, über die man aber nur lachen konnte. Für das lustigste Missgeschick wird täglich ein neuer „Horst“ gewählt, der einen halben Tag lang in einem Nachthemd auf der Piste fahren muss. Für die größte Heldentat wird jeden Tag ein „König“, eine „Königin“ gewählt, der mit einer Krone und einem wunderschönen Gewand ausgestattet wird. Insgesamt herrscht sehr gute Stimmung, dank des schönen Wetters, des guten Teamgeists, der tollen Skilehrer  und des leckeren Essens.“

(Text von: Jana Herfurth und Lara Dierkes, 8k1)

 


Kommentare sind geschlossen.