Jugendfeuerwehrübung am KANT

Jugendfeuerwehren aus Münster übten am 11.9. nachmittags am KANT die Rettung von Schülerinnen und Schülern im Brandfall. Neben der Organisation der Löschmaßnahmen waren vorrangig Personen zu retten – neben zwei Teddybären auch Schülerinnen und Schüler vom KANT, die sich freiwillig gemeldet hatten. Hierbei mussten sich die jungen Feuerwehrfrauen und –männer aber zunächst mit Atemschutzgerät im dichten Nebel orientieren, da die Räume eingenebelt wurden, um die Übung realistisch zu gestalten. Schnelles Handeln war ebenso gefragt wie gute Zusammenarbeit. Vorbereitet wurde die Übung von David Damwerth vom KANT und Luca Goddemeier, beide von der Jugendfeuerwehrgruppe 3.

20150911_181704 20150911_174648


Kommentare sind geschlossen.