Merkur vor der Sonne – wir haben’s live gesehen!

Was im Jahr 2012 hinter Wolken verborgen blieb, konnte am Montag, den 9. Mai in voller Pracht bewundert werden: Ein Planet vor der Sonne. Im Gegensatz zum Venustransit 2012 zog dieses Mal der viel kleinere und auch von der Erde weiter entfernte Merkur vor der Sonnenscheibe her. Das bedeutete: Kein Anblick mit bloßem Auge möglich, sondern nur durch Ferngläser und Teleskope.

Die Astro-AG am KANT hat diesem Ereignis bereits seit einigen Wochen entgegengefiebert. Im letzten Herbst hatte jeder Teilnehmer aus einem grauen Abflussrohr und echten Glaslinsen sein eigenes qualitativ durchaus beachtliches Teleskop gebaut, doch der Einsatz ließ aufgrund des Wetters bislang auf sich warten. Als sich für den Merkurtransit hervorragende Aussichten ankündigten, wurden noch schnell Sonnenfilter gebastelt und dann am Montagmittag die Optiken auf die Beobachtungsplattform des Kant-Gymnasiums geschafft. Um 13.12 Uhr schließlich startete das Ereignis. Alle Schüler, die am Nachmittag Unterricht hatten, durften kurz aufs Dach kommen, um einen Blick durch eines der Fernrohre auf den kleinen kugelrunden Fleck vor der hellen Sonnenscheibe zu werfen. Für viele der erste Blick durch ein Teleskop. „Es ist wirklich faszinierend, auf diese Weise einen echten Planeten mitten am Tag sehen zu können“, so Emma Pünt aus der Astro-AG. Sie verfolgte den Merkurtransit mit einer an einem Teleskop angebauten Kamera, deren Bild auf einen Computer übertragen wurde. Während die Schüler durch die Teleskope blicken, erklärt Dane: „Man sieht mehrere dunkle Stellen. Die unregelmäßigen sind Sonnenflecken und das kreisrunde Gebilde ist der Merkur.“

Nachdem alle Schülerinnen und Schüler den Merkur gesehen hatten, ging es zum gemütlichen Teil über. Denn den ersten gelungenen Einsatz eines Teleskops feiern alle Astronomen als „First Light“. Die Astro-AG beging ihre First-Light-Feier sehr würdig mit einem kleinen Grillfest – im Schatten des immer noch vor der Sonne vorbeilaufenden Merkur. Schade, dass das „erste Licht“ wirklich nur einmal durch ein Teleskop fällt!

IMG_1093 IMG_1094 IMG_1095 IMG_1097 IMG_1099  IMG_9572 Merkur

 


Kommentare sind geschlossen.