Phänomenta = Experimentieren plus Lernen mal Spaß

Jedes Jahr fahren die fünften Klassen an einem Tag in die Phänomenta-Ausstellung nach Lüdenscheid, um an einem außerschulischen Lernort einen ganzen Tag zu experimentieren. Die Spannung war groß, denn nach einem Umbau ist die Ausstellung umgestaltet und vergrößert worden. Zunächst konnten die Schülerinnen und Schüler in kleinen Gruppen nach Herzenslust die verschiedenen Experimente ausprobieren und drehten an Rädern, bewegten sich vor Kameras, erzeugten Klänge, horchten genau oder setzten Gegenstände in Bewegung.

2015_Phänomenta_012015_Phänomenta_032015_Phänomenta_05

 

Nach einer Frühstückspause suchten sie sich ein besonders spannendes Experiment aus und protokollierten es genau. Im Unterricht werden diese Versuche dann noch einmal mit allen reflektiert. Als um halb eins der Bus vorfuhr, waren alle etwas erschöpft, aber auch ziemlich fröhlich – denn das Lernen hat viel Spaß gemacht!

2015_Phänomenta_04  2015_Phänomenta_06 2015_Phänomenta_07 2015_Phänomenta_08 2015_Phänomenta_09


Kommentare sind geschlossen.