„Stress im Netz!?“ – Präventionseinheit der Medienscouts für die Klassen 6

Die Medienscouts des KANT, Hannah und Paula, Tobias, Kilian und Till aus der EF haben zum Schuljahresende im Jahrgang 6 die 3-stündige Präventionseinheit

„Stress im Netz!?“ durchgeführt.

Der Alltag der Schüler/innen wird in zunehmendem Maße von Medien, wie Computer und Smartphone beeinflusst. Dabei ereignen sich Fälle von Cybermobbing und Fehlverhalten im Bereich Datenschutz. Angriffe, Beschimpfungen und Bloßstellungen im Netz wirken sich auch auf das schulische Miteinander aus.

Die Medienscouts greifen die verschiedenen Themen rund um soziale Netzwerke, Cybermobbing etc. auf und versuchen die Schüler/innen zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Medien zu befähigen.

Sie nehmen immer wieder an Workshops des Projektes „Medienscouts NRW“ teil, um sich so auf ihre Aufgabe vorzubereiten und Inhalte zu aktualisieren.


Kommentare sind geschlossen.