We just KAN’T get enough – Begeisternde Premiere der KANT Eltern-Lehrer-Party

Als die „KAN’T get enough“ Eltern-Lehrer-Party in den frühen Morgenstunden des 2. Juli 2017 zu Ende ging, waren sich alle Gäste einig: Sie hatten ein rauschendes Fest und vielleicht auch die Premiere einer neuen Tradition am KANT erlebt. Etwa 150 Personen waren der Einladung des Organisationsteams um Ute Volkmar und Oliver Buchholz (Elternvertreter) sowie Jutta Stadtler, Monika Ruwe und Dirk Becker (Lehrer) gefolgt und feierten gemeinsam im Forum der Schule. Bei entspannten Gesprächen, Köstlichkeiten vom Imbissstand sowie leckeren Getränken freuten sich alle Anwesenden Teil dieser sommerlichen Feier zu sein, die die Erwartungen bei Weitem übertraf.

Als die eigens für diesen Abend formierte „KAN’T get enough“ Lehrerband um Nina von Manstein (Gesang), Ben Abbing (Schlagzeug), Michael Leuchtmann (Bass), Ludger Koch (Keyboard), Hartwin Gardony (Gitarre) sowie Ramon Heinsius (Ukulele) die Bühne betrat, verwandelte sich das Forum dann in eine große Partyzone. Mit der lautstark geforderten Zugabe des Depeche Mode-Klassikers und titelgebenden Songs des Abends „I just can’t get enough“ beendete die Band ihr umjubeltes Set und DJ Lars „Kalle“ Grabowski übernahm souverän die musikalische Regie, die die Besucher bis in die Morgenstunden auf der Tanzfläche hielt.

Dass Eltern und Lehrer des KANT für die Schülerinnen und Schüler nicht nur gut und engagiert gemeinsam arbeiten, sondern auch gemeinsam feiern können, stellte dieser Abend eindrucksvoll unter Beweis. Schnell wurde die Frage laut, wann es denn die nächste Eltern-Lehrer-Party gebe. Vielleicht 2019? Alle die diese Party verpasst haben, sollten sich also auf dem Laufenden halten. Denn: So etwas gibt es nur am KANT. We just KAN’T get enough!

Ein großes Dankeschön an alle Helfer und Gäste des Abends. Bis zum nächsten Mal!

 


Kommentare sind geschlossen.