Welttag des Buches am KANT und in der Hiltruper Buchhandlung

Anlässlich des Welttages des Buches 2017 folgte das KANT auch in diesem Jahr der Einladung der Hiltruper Buchhandlung. Den Anfang machte die Klasse 5b, die mit ihrer Deutschlehrerin Barbara Fäth herzlich von Buchhändlerin Frau Schmuck empfangen wurde. Nach einem Stöbern in den vielen Büchern und einer kleinen Rallye bekam jedes Kind von Frau Schmuck das  Buch „Das geheimnisvolle Spukhaus“ von Henriette Wich geschenkt. Die Schülerinnen und Schüler können nun versuchen, ihren „Lesepass“ zu füllen, sie lesen jeden Tag mindestens 10 Minuten im Buch und erhalten dann einen Stern im Lesepass.

Am Ende des Besuchs erzählte Frau Schmuck den Mindern dann noch vom schönsten Beruf der Welt – Buchhändlerin in der Kinder- und Jugendbuchabteilung und las aus ihrem derzeitigen Lieblingsbuch (Aimee Carter  Animox:  Simon kann mit den Tieren in der Stadt sprechen) vor, die Kinder hörten gebannt zu – gut dass es schon einen zweiten Band gibt.

Ein ganz herzliches Dankeschön an Frau Schmuck und die Hiltruper Buchhandlung.


Kommentare sind geschlossen.