Ausbildung der neuen Schulsanitäter*innen am KANT

Gleich 16 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9 ließen sich am Samstag, 16.02.,  zu Schulsanitätern bzw. Schulsanitäterinnen ausbilden. Dabei ging es neben dem Erlernen von Erster Hilfe auch um ganz konkrete Fallbeispiele aus dem Schulalltag, die von den Teilnehmern sehr schnell mit großem Sachverstand gelöst wurden. Aber auch die Wiederbelebung mit und ohne Defibrillator war ein Teil der Ausbildung. Die Ausbilderin Jutta Stadtler wurde den ganzen Tag über fachkundig von den bereits erfahrenen Schulsanitätern Feride Ipek und David Reichelt unterstützt, diese zeigten den Neuzugängen auch den Sani-Raum und erklärten die Abläufe des Schulsanitätsdienst. Am Ende eines arbeitsreichen, aber auch interessanten Tages war klar: Auch in Zukunft sind am KANT bei den Schulsanitätern alle in besten Händen!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.