Der Startschuss ist erfolgt: Das neue KANT-Musical „Hairspray“ kommt 2021 auf die Bühne!

Samstagvormittag und freiwillig in der Schule?! Das kann entweder nicht sein oder es muss einen sehr besonderen Anlass sein geben.

Von so einem konnte man am letzten Samstag, den 9. November 2019, sprechen. Schon um 10.45 Uhr, 15 Minuten vor dem offiziellen Beginn, tummeln sich die ersten Kantianer vor den Türen des Forums. Denn es findet das Auftakttreffen für das Musical „Hairspray“, das im Frühjahr 2021 in der Stadthalle Hiltrup an insgesamt sechs Abenden aufgeführt werden soll, statt.

Noch sind die viele Fragezeichen in den Gesichtern der anwesenden Schüler und Lehrer. Worum geht es überhaupt? Welche Rollen gibt es? Kann ich mitmachen, obwohl ich nicht im Chor singe oder professionell tanze? Wie werden Proben organisiert?

Die Fragen werden schnell durch Aktivitäten ersetzt. Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellungsrunde der verantwortlichen Lehrer (Herr Abbing, Frau Bothe und Herr Koch) beginnt das Aufwärmprogramm mit ersten schauspielerischen Elementen. Danach geht es direkt mit einem Stimmtraining, welches von der ausgebildeten Gesangslehrerin, Frau Meyer-Kramer, geleitet wird, weiter. Gemeinsam im Chor schaffen wir es sogar „Good Morning Baltimore“, den wohl bekanntesten Song aus „Hairspray“  zu singen. Dieses wird nur noch getoppt durch das Einstudieren einer Choreographie zu diesem Song.

Langsam breitet sich selbst auf den zuerst noch skeptischen Gesichtern ein Lächeln aus und es entsteht eine freudige und entspannte Atmosphäre. Gegen 14 Uhr neigt sich die Veranstaltung dem Ende zu. Beim letzten Zusammenkommen werden noch einmal die Ergebnisse des Tages zusammengefasst und der Termin für das Gesangscasting wird in Aussicht gestellt.

Am nächten Montag,  18. November 2019, um 15:30 im Forum hat jeder Interessierte die Möglichkeit, unserer Jury seine Gesangsqualitäten unter Beweis zu stellen. Natürlich müssen keine selbst geschriebenen Lieder vorgesungen werden, sondern ein frei wählbarer Song, der am besten mit Playback vorgestellt werden kann.

Der Startschuss zu „Hairspray“ ist also erfolgt, jetzt beginnt die Arbeit. Wir freuen uns schon sehr!

 

Text: Alina Britz und Dominik Heer, Jahrgangsstufe 11 (Q1)

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.