Europa ganz praktisch – Großer Erfolg beim Euroscola Wettbewerb 2020

Die Schülerinnen und Schüler des Europakurses der 9. Klassen des Schuljahrs 2019/2020 unter der Leitung von Herrn Beddies können sich über einen großen Erfolg freuen.

Beim Euroscola-Wettbewerb gehören die Schüler, die nun allesamt die Jahrgangsstufe 10 (EF) besuchen, zu den Gewinnern und dürfen sich über eine Reise ins Europäische Parlament nach Straßburg freuen, wenn die Coronabedingungen dies zulassen sollten. Thema des Wettbewerbs war die Fragestellung „Vereinigtes Deutschland? – Vereinigtes Europa?“

Unter der Fragestellung hat der Kurs sich nicht politisch oder wirtschaftlich orientiert, sondern nach einem unkonventionellen Zugang zu dem Thema recherchiert. Nach einer Brainstormingphase wurde schnell klar, dass eigentlich nur ein Thema Politisches, Wirtschaftliches und Soziales verbindet: der Fußball. Die Schüler haben dann das vorgegebene Thema aus zwei Perspektiven bearbeitet:

1. Welche Rolle spielte der Fußball bei der Wiedervereinigung Deutschlands?
2. Inwiefern hat der Fußball zum Zusammenwachsen Deutschlands beigetragen?

Die Ergebnisse haben die Jury des Euroscola-Wettbewerbs offenbar rundum überzeugt. Wir gratulieren allen Teilnehmern ganz herzlich.

Die Preisträger sind: Ole Westhoff, Jonah Vosteen, Tim Patzke, Luca Birchbäumer, Mazlum Bozan, Tim Decker, Hugo Jurisch, Niko Hobbold, Ole Heils, Lukas Elbert, Lukas Brun und Moritz Albrecht.

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.