KANT Schüler auch 2018 unter den Gewinnern beim Europäischen Wettbewerb

Unter dem Thema „Denk mal – worauf baut Europa? Aussterbende Berufe“ nahmen die SchülerInnen und Schüler Philippa Lingg, Alpay Özhelvaci, Jonas Wiebusch, Alina Beitz, Luca Gantefort, Luisa Heinz, Frederik Behmer, Nils Hentschel, Sarah Lu und Paul Scharbaum, alle in der Jahrgangsstufe 9,  am 65. Europäischen Wettbewerb 2018 teil. Sie setzten sich per Text, Videoclip bzw. Interview mit alten Handwerkstraditionen in Europa – konkret mit dem Beruf des Schuhmachers bzw. des Küfers (ein Handwerker, der Behälter und Gefäße, meist aus Holz, herstellt) auseinander und konnten mit ihren kreativen Gruppenbeiträgen jeweils einen guten dritten Platz erreichen.

Damit gehören Schülerinnen und Schüler der Europaschule KANT bereits zum fünften Mal in Folge zu den Gewinnern dieses Wettbewerbs. Wir gratulieren ganz herzlich!

Ein großes Dankeschön auch an unsere KANT Connection unter der Leitung von Ludger Koch, die die Preisverleihung musikalisch begleitete.

Mit jährlich 85.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an bundesweit rund 1.200 Schulen ist der Europäische Wettbewerb seit dem Gründungsjahr 1953 nicht nur der älteste, sondern auch einer der renommiertesten Schülerwettbewerbe Deutschlands.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.