„Neu betrachtet statt neu gekauft“ – ein Rückblick auf die Europäische Woche der Abfallvermeidung

In diesem Jahr fand die Europäische Woche der Abfallvermeidung vom 16. – 24. November 2019 statt. Die Nachhaltigkeits-AG und das Schulentwicklungsteam (SET) hatten sich überlegt, passend zum Jahresmotto „Wertschätzen statt wegwerfen – miteinander und voneinander lernen“  das Thema Kleidung bzw. Fast Fashion einmal genauer zu betrachten.

Daher wurde fleißig in den Kleiderschränken nach einem ausrangierten Oberteil gesucht und dieses bekam durch ein Statement zur Nachhaltigkeit eine neue Bedeutung bzw. ein zweites Leben. Zusätzlich hat Lina Omari aus der Q2 ein einprägsames Kant-Nachhaltigkeits-Logo designt, das als Button nun viele Oberteile bzw. Rucksäcke ziert und alle immer wieder daran erinnern kann, das eigene Konsumverhalten zu reflektieren. Einige der wirklich tollen Shirts sind auf den Bildern zu sehen.

Während der EWAV wurde zudem in vielen Klassen und Kursen das Thema Nachhaltigkeit besonders thematisiert und wer weiß – vielleicht geht ja nun der eine oder die andere nicht nur in der Vorweihnachtszeit etwas bewusster durch die Läden und verhilft vielleicht etwas vermeintlich Altem zu neuem Leben.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.