Recherche für die Expertenarbeiten- Forder-Förder-Projekt in der Stadtbücherei Münster

Bei strahlender Sonne fuhren die Teilnehmer des diesjährigen Forder-Förder-Projektes der 6. Klassen am Mittwoch, 19. Februar 2020, in die Innenstadt, um den Klassenraum gegen die Stadtbücherei zu tauschen.

Begleitet wurden die Teilnehmer von Projektleiterin Barbara Hack sowie zwei Studentinnen der Uni Münster, Rike Felker und Katharina Rohm. Beim FFP handelt es sich um ein Kooperationsprojekt mit dem Institut für Begabungsforschung der Uni Münster, das der individuellen Förderung dient.

Zunächst erfuhren die Teilnehmer etwas über die Geschichte und die Architektur der Stadtbücherei Münster. Im Anschluss wurde dann gearbeitet: Für die Expertenarbeiten und Vorträge, die am 13. Juni bei der Expertentagung im Schloss der Westfälischen Wilhelms Universität gehalten werden, wurde gemeinsam intensiv nach passender Literatur gesucht und in das Bibliothekswesen eingeführt. Nebenbei gab es auch die Möglichkeit, das Angebot für Stadtbücherei-Kunden der kostenlosen Nutzung des Online-Brockhaus und des Munzinger Archivs kennen zu lernen.

Mit gut gefüllten Taschen ging es mittags wieder zurück, so dass erst mal für ausreichend Lesestoff gesorgt ist. Wir sind gespannt, was ihr damit macht und wünschen viel Spaß beim Projektstart!

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.