Der Biologie-LK auf Exkursion zum Emmerbach

Spaß hatte der Q1 Biologie Leistungskurs der Jahrgangsstufe 11 (Q1) unter Leitung von Frau Heils, der am 21.6.2018 mit kniehohen Stiefeln durch den Emmerbach marschierte und sogar das schlechte Wetter zu einer Änderung bewegte. Doch der Bio-LK war nicht nur zum Spaß da, denn das Ziel des Tages war es, den Emmerbach, wie ein echter Biologe zu analysieren.

Dies geschah in Kooperation mit dem Lumbricus, der eine Organisation der Natur- und Umweltschutzakademie NRW ist und sowohl für Schüler- als auch für die Erwachsenenbildung da ist. Mit diesem Bus kann man Untersuchungen zur Gewässergüte durchführen und sich somit ein Bild des Untersuchungsbereiches des Fließgewässers machen. Dazu wurden u.a. chemische Analysen durchgeführt, die Struktur der Umgebung des Emmerbachs untersucht,  der Kolmationsgrad des Baches analysiert und verschiedene Tierarten bestimmt.

Alle Ergebnisse wurden vorgestellt und in einem Film festgehalten. All dies geschah mit Hilfe von Ottmar Hartwig, dem wir hiermit nochmal herzlich für den Tag danken wollen.

Text: Kira Güth-Schleuter (Q1)


Kommentare sind geschlossen.