Aktuelles

„Die Erinnerung wachhalten – Antisemitismus überall bekämpfen“ –  Das KANT beim beim 7. gemeinsamen Holocaust-Gedenktag Münsteraner Schulen

„Die Erinnerung wachhalten – Antisemitismus überall bekämpfen“ – Das KANT beim beim 7. gemeinsamen Holocaust-Gedenktag Münsteraner Schulen

Bei der zentralen Veranstaltung zum Holocaust-Gedenktag der Münsteraner Schulen am 27. Januar 2023 auf dem Platz des Westfälischen Friedens in Münsters Innenstadt gedachten auch zahlreiche Schülerinnen und Schüler des KANT gemeinsam der Opfer der nationalsozialistischen Verfolgung. Zuvor hatten die Schülerinnen und Schüler des Q2-Geschichtszusatzkurses in einer Gedenkveranstaltung für Ihre Stufe im Forum der Schule u.a. beispielhaft an die jüdische Familie Salomon aus Hiltrup erinnert, die dem nationalsozialistischen Terror zum Opfer fiel: Die Familie  – Eltern und Sohn – wurde, wie so viele jüdische Bürgerinnen und Bürger Münsters, in das KZ Riga-Strasdenhof deportiert und ermordet. Auch die Geschichte des Antisemitismus sowie...

Herzlichen Glückwunsch: Jette Hallmann (6c) gewinnt den Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Herzlichen Glückwunsch: Jette Hallmann (6c) gewinnt den Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Als Angelika Schmuck, Jugendbuchexpertin der Hiltruper Buchhandlung an der Marktallee, mit dem Namen der Siegerin des Deutsch-Vorlesewettbewerbs in der Hand die Bühne des Forums betrat, war die Spannung und die Aufregung im Publikum mit Händen zu greifen. Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen des KANT hatten zuvor ihren Mitschülerinnen und Mitschülern aufmerksam beim Vorlesen zugehört und natürlich auch ihren Klassensiegerinnen und -siegern fest die Daumen gedrückt. Doch der Reihe nach: Acht Schülerinnen und Schüler hatten sich in den vergangenen Wochen beim Vorlesewettbewerb auf Klassenebene durchgesetzt und sich damit für das Schulfinale qualifiziert. Die Deutschlehrerinnen und der Deutschlehrer der vier...

Auf sich und andere achten – Der Unfallpräventionstag der 7. Klassen

Auf sich und andere achten – Der Unfallpräventionstag der 7. Klassen

Täglich achten wir aufeinander und übernehmen in unzähligen Situationen des Alltags und insbesondere im Straßenverkehr Verantwortung für uns und andere. Diese Achtsamkeit schützt uns alle vor Unfällen und Gefahrensituationen und eine bewusste Teilnahme am Straßenverkehr ist die Grundlage für die gemeinsame Sicherheit. Am Donnerstag,  19.1.2023, konnten sich alle Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen die verschiedenen Situationen, denen sie im Alltag begegnen, bewusst machen und an einem Unfallpräventionstraining teilnehmen. Unter Leitung der Kinderneurologiehilfe e.V. durchliefen die Schülerinnen und Schüler ein professionelles Achtsamkeitstraining, das spielerisch einübte, wie man beispielsweise nonverbal in Kontakt tritt und Abläufe vereinbart. Im Verlauf der Übungen wurde der...

„Latein, tot oder lebendig?” – Lebendig! Die Lateinkurse der Klassen 7-9 im Museum Kloster Dalheim

„Latein, tot oder lebendig?” – Lebendig! Die Lateinkurse der Klassen 7-9 im Museum Kloster Dalheim

Am 20.12.2022 sind die Lateinkurse der Jahrgänge 7, 8 und 9 des KANT zusammen mit den Lateinlehrerinnen Meike Boll, Christiane Perez-Gonzalez und Anke Johnson in das LWL-Museum Kloster Dalheim in Lichtenau gefahren. Dort besuchten sie die Ausstellung „Latein tot oder lebendig?”. Kurz nach dem Schulbeginn gegen 8.15 Uhr machten sich die Schüler und Schülerinnen auf den Weg und kamen nach 1.5 Stunden Fahrt in Lichtenau an. Kurz darauf begann die Führung für den Lateinkurs der siebten Klassen. Die anderen schauten sich währenddessen zunächst selbstständig um und im Kloster um. Die siebte Jahrgangsstufe wurde zu Beginn der Führung zuerst in Kleingruppen...

Von Monstern, Riesen, schwierigen Freundschaften und dem Grinch – Der Englisch-Vorlesewettbewerb der 7. Klassen

Von Monstern, Riesen, schwierigen Freundschaften und dem Grinch – Der Englisch-Vorlesewettbewerb der 7. Klassen

Wo hört man von Monstern, Riesen, schwierigen Freundschaften und dem Grinch und löst dazu noch kniffelige Quizfragen in nur einer Doppelstunde? Na klar – beim Englisch-Vorlesewettbewerb der Klassen 7! Dieser fand ungewöhnlicherweise zum zweiten Mal im Jahr 2022 statt, dies war aber glücklicherweise der Fall, weil er endlich wieder an seinen Stammplatz am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien rutschen konnte. Und so saß die gesamte Jahrgangsstufe 7 im Forum und lauschte aufmerksam den Ausschnitten aus einer Sage zu einem Wettstreit zwischen einem irischen und einem schottischen Riesen, einem Streitgespräch zwischen Freundinnen und dem Kampf zwischen Harry Potter und dem Basilisken....

Der bilinguale Grundkurs Geschichte besucht das Landesarchiv NRW

Der bilinguale Grundkurs Geschichte besucht das Landesarchiv NRW

Der bilinguale Grundkurs im Fach Geschichte der Jahrgangsstufe 10 (EF) unter Leitung von Frau Beierle-Kaschuba trotzte am Montag, 19. Dezember 2022,  dem Glatteis und besucht einen Workshop zur Migrationsgeschichte im Landesarchiv NRW in Münster. Die Erkundung des Archivs begann mit einer Veranschaulichung der Arbeitsweise eines Archivs und der Archivpädagoge Herr Beck konnte ein Stück persönliche Geschichte aufzeigen, da die Unterlagen des Archivs Baupläne des Immanuel Kant Gymnasiums sowie eine Informationsbroschüre von 1986 enthielt, sodass sogar Klassenfotos von einigen Eltern und einem Lehrer ausfindig gemacht werden konnten. Nach dem ersten Stöbern im Archiv ging es an die eigentliche thematische Arbeit. Weil...

KANTastisch – Das KANT präsentiert sich am Tag der offenen Tür

KANTastisch – Das KANT präsentiert sich am Tag der offenen Tür

Endlich wieder: Nach dem coronabedingten virtuellen Tag der offenen Tür im vergangenen Jahr durfte das KANT am Samstag, 17. Dezember 2022, die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen und deren Eltern endlich wieder vor Ort begrüßen. Der Einladung waren so viele Familien gefolgt, dass im Forum der Schule bei der Begrüßung durch Schulleiterin Jessica Pesch und Unterstufenkoordinatorin Andrea Heils kaum noch ein freier Platz zu finden war. Allen beteiligten Lehrerinnen und Lehrern, Schülerinnen und Schülern und KANT-Eltern war anzumerken, dass sie den Besuchern „ihre“ Schule und ihre Begeisterung für die vielfältigen Angebote am KANT endlich wieder live präsentieren wollten. Die...

Die 6. Klassen als „Theaterstarter“ im Theater Münster

Die 6. Klassen als „Theaterstarter“ im Theater Münster

Nachdem die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen des KANT bereits im November 2022 das Glück hatten, die Autorin Mehrnousch Zaeri-Esfahani am KANT bei einer „Erzählstunde“ kennenlernen zu dürfen, war es für die vier Klassen und deren DeutschlehrerInnen Meike Clever, Christine Murra, Katharina von der Haar sowie Dirk Becker ein besonderes Erlebnis, die Lebensgeschichte von Mehrnousch Zaeri-Esfahani „live“ am Theater Münster im Rahmen des Programms „Theaterstarter“, an dem das KANT teilnimmt,  sehen zu können. Das Theaterstück, das auf dem autobiografischen Roman „33 Bogen und ein Teehaus“ basiert, erzählt von der Kindheit der Autorin im Iran und davon, wie sie nach...

„Abseits – rote Karte für Diskriminierung“ – Die 8. Klassen des KANT zu Gast im FANport Münster im Preußenstadion

„Abseits – rote Karte für Diskriminierung“ – Die 8. Klassen des KANT zu Gast im FANport Münster im Preußenstadion

Gemeinsam mit ihren Sportlehrerinnen Dagmar Wessel und Dorit Horstmann besuchten die 8. Klassen des KANT in der letzten Woche das Preußenstadion, der  „kultigen“ Sportstätte unseres Kooperationspartner, dem SC Preußen Münster. Aber in einem Fußballstadion begegnen sich auch sehr viele Menschen jenseits des eigentlichen Spielfeldes und diese nicht immer konfliktfreien Begegnungen nutzt das Projekt „Lernort Preußenstadion“ des FANports Münster als Anlass, um über Diskriminierung im  und außerhalb des Stadions zu sprechen. Das Projekt FANport zeigt das Stadion auch als außerschulischen Lernort und sensibilisiert am Beispiel des Sports für das gemeinsame Engagement gegen Rassismus und Diskriminierung. Die Gruppe lernte angeleitet vom professionellen...

„Ich lese gerne“ – Die Klassen 5b und 5c richten eine eigene Klassenbücherei ein

„Ich lese gerne“ – Die Klassen 5b und 5c richten eine eigene Klassenbücherei ein

„Ich lese gerne, weil es mich stolz macht, wenn ich ein Buch geschafft habe.“ „Lesen ist toll, weil man sich die Geschichte als Film im Kopf vorstellen kann.“ „Mir macht Lesen Spaß, weil ich manchmal 2-3 Stunden in einem Buch versinken und alles um mich herum vergessen kann.“ „Lesen entspannt mich. Es muss aber das richtige Buch sein.“  Inspiriert von kurzen Leseimpulsen zum Stundenende sind die Klassen 5b und 5c kurz vor Weihnachten in die Welt der Bücher eingetaucht. Im Rahmen des Deutschunterrichts haben sie sich über ihre Lesemotivation ausgetauscht, schöne Zitate zum Lesen gesammelt und Buchempfehlungen in Form von...

Weihnachtliche Stimmung in der Alten Clemenskirche

Weihnachtliche Stimmung in der Alten Clemenskirche

Unter dem Motto der diesjährigen Friedenslichtaktion der Pfadfinder „Der Frieden beginnt in dir“ stand am vergangenen Freitag, 09. Dezember 2022 (3./4. Stunde) die Adventsandacht der Religionskurse der 5. Klassen. Mit künstlerischen, musikalischen und inhaltlichen Beiträgen zur Förderung des Friedens in unserer unmittelbaren Umgebung gestalteten die Schülerinnen und Schüler die Andacht kreativ mit. Die selbst gebastelten Friedenslichter erhellten den Kirchenraum und machten das Bedürfnis nach Licht und Frieden in der Vorweihnachtszeit erlebbar.  

Der Nikolaus besucht mit seinen Engeln das KANT

Der Nikolaus besucht mit seinen Engeln das KANT

Trotz vieler Termine und vielen wartenden und vorfreudigen Kindern in der ganzen Welt besuchte der Nikolaus in Begleitung einiger charmanter Engel am 6. Dezember 2022 das KANT. Der traditionell ganz in rot gekleidete Heilige ließ es sich nicht nehmen, jede Klasse persönlich zu besuchen und die Schülerinnen und Schüler mit einem Schokonikolaus (wie es sich für eine Fair Trade Schule gehört natürlich mit Fair Trade-Schokolade) zu beschenken. Dafür mussten die Kinder aber natürlich auch lautstark ein paar Weihnachtslieder singen, was aber ganz offensichtlich überzeugend gelungen ist. Wir bedanken uns beim hohen Besuch und den netten Engeln, die manchen angehenden Abiturientinnen...