Aktuelles

Kreativkurs der Jahrgangsstufe 8 präsentiert das Theaterstück “14!”

Kreativkurs der Jahrgangsstufe 8 präsentiert das Theaterstück “14!”

Am vergangenen Montag, 01. Juli 2024 war es soweit: Der Kreativkurs der Jahrgangsstufe 8 unter der Leitung von Annette Michels und Matthias Glomb führte im Forum unserer Schule das Theaterstück „14!“ von Volker Zill auf. An dem Kurs nahmen insgesamt 17 engagierte Schülerinnen und Schüler teil, die das Publikum nach vielen Wochen des intensiven Probens mit ihrer Darbietung beeindrucken konnten. Die rund 80 Gäste wurden mit den vielfältigen Lebenswegen von 14 Jugendlichen im Alter von 14 Jahren konfrontiert: „Misa will gemocht werden und Alexander will die Weltherrschaft. Lucy macht Sport und George macht krumme Geschäfte. Layla muss Geige spielen und...

„Ich habe es satt, in einer hoffnungslosen Welt zu leben!“ – Die Klassen 6 und 7 besuchen das Stück „Und alles“ im Theater Münster

„Ich habe es satt, in einer hoffnungslosen Welt zu leben!“ – Die Klassen 6 und 7 besuchen das Stück „Und alles“ im Theater Münster

Am 14. und 18. Juni besuchten über 200 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 und 7 das Stadttheater Münster, um das Stück „Und alles“ von Gwendoline Soubline zu erleben. Die Veranstaltung fand im Rahmen des Programms „TheaterStarter“ statt, welches an unserer Schule von Deutschlehrer Matthias Glomb koordiniert wird und darauf abzielt, Schülerinnen und Schüler frühzeitig an die Welt des Theaters heranzuführen und ihnen kulturelle Erlebnisse zu ermöglichen. Das Stück „Und alles“ erzählt die Geschichte von Ehsan, einem Jugendlichen, der sich von den Herausforderungen und Problemen der modernen Welt überwältigt fühlt. „Ich habe es satt, in einer hoffnungslosen Welt zu leben!“...

Exkursion der 6. Klassen in den Römerpark Haltern

Exkursion der 6. Klassen in den Römerpark Haltern

In etwa das Ausmaß einer Hundertschaft hatte die Gruppe bestehend aus vier 6. Klassen, die sich am Donnerstag, den 4. Juli 2024 nach Haltern am See aufmachte, um dort den Römerpark zu besuchen. Passend zu den Themen des Geschichtsunterrichts der Jahrgangsstufe 6 konnten die Klassen in Begleitung ihrer Klassenleitungen und Geschichtslehrkräfte sowohl das umfangreiche Museum als auch die Außenanlagen in Haltern besichtigen. Eingerahmt von etwa 15 000 Miniaturlegionären konnte das weitläufige Museum mit seinen vielen Ausgrabungsfunden aus unserer direkten Nachbarschaft erkundet werden. In Kleingruppen begann der Exkursionstag und alle Schülerinnen und Schüler konnten sich in verschiedene Lebensbereiche eines römischen Legionärs...

Die Klasse 6c erneut mit beeindruckenden Leistungen beim “Känguru der Mathematik”

Die Klasse 6c erneut mit beeindruckenden Leistungen beim “Känguru der Mathematik”

Durch die frühen Osterferien verschob sich der Känguru-Wettbewerb des Faches Mathematik in diesem Jahr in den April. Alle 5., 6. und 7. Klassen und zwei Schülerinnen aus der 10. Klasse knobelten um die Wette, einige auch auf ukrainisch. Die Fachschaft Mathematik hat sich wieder sehr gefreut, dass auch in diesem Jahr einige Preise, verteilt auf alle Klassenstufen, an die Schülerinnen und Schüler weitergegeben werden konnten. Dabei hat die Klasse 6c ihren Erfolg aus dem letzten Jahr wiederholen könenn – erneut konnten hier nicht nur 1., 2. und 3. Preise, sondern auch beide T-Shirts für die größten Sprünge (also die längsten...

Aus der Geschichte lernen – Besuch der Gedenkstätte Bergen-Belsen

Aus der Geschichte lernen – Besuch der Gedenkstätte Bergen-Belsen

„Im Konzentrationslager Bergen-Belsen starben 52.000 Häftlige aus vielen Ländern Europas. Als Opfer von Misshandlung, Zwangsarbeit, Seuchen oder Hunger erlagen sie der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Das Leid dieser Menschen verdient Aufarbeitung und Erinnerung.“ So steht es im Fyler des Seminars „Aus der Geschichte lernen“, entwickelt und umgesetzt von der Akademie „Franz-Hitze-Haus“ und dem Geschichtsort „Villa ten Hompel“. Speziell ausgerichtet auf Schülerinnen und Schüler versucht das Seminar, diese wichtige Thematik den jüngeren Menschen unseres Landes näherzubringen. In diesem Kontext haben sich 22 Schülerinnen und Schüler der Stufe 9 des KANT vom 24.06.-26.06.2024 mit den Gräueltaten des Nationalsozialismus und der Frage, was die Geschichte...

Fantasieroboter in den Klassen 6a, 6b und 6c

Fantasieroboter in den Klassen 6a, 6b und 6c

Im Rahmen des Informatikunterrichts zum Thema “Künstliche Intelligenz” sind neue Ideen geboren worden. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a, 6b und 6c haben sich – unterstützt durch die Informatiklehrerin Frau Markus- Gedanken gemacht, welche Eigenschaften ein Roboter benötigt, um jeden einzelnen von ihnen im Alltag persönlich unterstützen zu können. Dabei waren die jungen “Programmierer” sehr kreativ und haben fantasievoll neue analoge Prototypen entwickelt.

Schon gesehen? Die neue Windrose auf dem Osthof des KANT

Schon gesehen? Die neue Windrose auf dem Osthof des KANT

“Nie ohne Seife waschen” – Diesen Spruch kennt jeder. Wo genau aber der Norden oder der Osten im Freien sind, kennen dann doch nicht alle. Um sich besser anhand der Himmelsrichtungen orientieren zu können, kann man eine Windrose genauer anschauen. Und diese befindet sich seit einigen Tagen in leuchtenden Farben auf dem Osthof des KANT. Das Projekt wurde durch die Schülerinnen des Q1 Erdkunde-Grundkurses Alissa Solano Martinez und Charlotte Wala sowie Erdkundelehrerin Frau Markus fertiggestellt. Die beiden Schülerinnen haben die dargestellte Windrose selbst entworfen und die Farben für die Europakarte (blau/grün) sowie für die Himmelsrichtungen in den Farben des Münster-...

Das KANT gratuliert: 120 Jahre Clemensschule

Das KANT gratuliert: 120 Jahre Clemensschule

120 Jahre, ein stolzes Alter! Anlässlich des Schuljubiläums gab es an der Clemensschule Hiltrup ein Schulfest mit vielfältigem Programm. Die weiterführenden Hiltruper Schulen waren herzlich eingeladen, zu diesem Programm beizutragen. Klar, dass das KANT so einem Ruf folgt, in diesem Fall vertreten durch Schülerinnen und Schüler der Kant Voices und der Theater-AG, begleitet von Herrn Karnagel und Frau Clever. Der Chor machte mit “Vois sur ton chemin” einen stimmungsvollen Anfang. Es folgten drei kleine Theaterszenen, die die AG unter dem Motto “Unterwegs in Europa” selbst entwickelt hatte. Wie die Kinder im Publikum nach der musikalischen Einleitung richtig vermuteten, startete die...

“frei&improvisiert” zu Gast am KANT

“frei&improvisiert” zu Gast am KANT

Theater spielen ohne Textvorlage, spontan auf die Vorschläge des Publikums reagieren, Szenen ohne Probe direkt auf der Bühne entwickeln – das ist Improvisationstheater. Literaturkurse am KANT widmen sich traditionell zumindest zeitweise dieser freien Form des Theaters, und der diesjährige Kurs durfte sich dabei über ganz besondere Unterstützung freuen: Der ehemalige Kantianer Tim Decker hatte im damaligen Literaturkurs “Blut geleckt” und das Improvisationstheater für sich entdeckt. Jetzt – zwei Jahre später – ist er mit seiner Hochschul-Improgruppe “frei&improvisiert” ans KANT zurückgekehrt, zunächst für zwei Workshops im Rahmen des Literaturkurses. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler selbst frei und improvisiert Theater spielen...

Tod & Torten am KANT – Aufführung des Literaturkurses der Q1

Tod & Torten am KANT – Aufführung des Literaturkurses der Q1

Der erfolgreiche Geschäftsmann Edward Kensington wird auf der Geburtstagsfeier seiner sechzehnjährigen Tochter eiskalt erstochen. Die ganze Partygesellschaft ist verdächtig: War es die Ehefrau, die Finanzen als Schachspiel begreift und von Edward kurz vor seinem Tod ein neues Ferienhaus an der Côte d’Azur verlangt hatte? Oder Johnny, Edwards bester Freund, der – wie sich im Laufe der Handlung herausstellt – schwer in dessen Ehefrau verliebt ist? Auch die zahlreichen Angestellten im Hause Kensington haben durchaus Motive – keines davon reicht jedoch aus, den Täter oder die Täterin zu überführen. Eine schwierige Aufgabe für die Detektive Chris Jones und Alex Watson! Am...

Wir gratulieren unseren Abiturientinnen und Abiturienten

Wir gratulieren unseren Abiturientinnen und Abiturienten

Das KANT hat 49 Abiturientinnen und Abiturienten feierlich verabschiedet. Am Donnerstag, 20. Juni 2024, erhielten die Schülerinnen und Schüler in der Stadthalle Hiltrup ihre Abiturzeugnisse. Zwei von ihnen gelang dabei die „Traumnote“ von 1.0, fünf erreichten eine Note von 1,5 oder besser. Nach einer musikalischen Eröffnung begrüßte Schulleiterin Jessica Pesch alle Anwesenden und überbrachte ihre Glückwünsche an die Absolventinnen und Absolventen. In Anlehnung an das Abiturmotto „ABingo“ stellte Pesch die Frage nach der richtigen Spielstrategie, um eigene Ziele im Leben zu erreichen. Dabei bezeichnete sie die Jahrgangsstufe als „Spielgemeinschaft“ und machte in ihr verschiedene „Spielertypen“ aus, die in den vergangenen...

Junge Forscherinnen und Forscher des KANT präsentieren an der Universität Münster

Junge Forscherinnen und Forscher des KANT präsentieren an der Universität Münster

Vier engagierte Schülerinnen und zwei engagierte Schüler des Immanuel-Kant-Gymnasiums haben am Samstag, 15. Juni 2024,  ihre Forschungsergebnisse im Rahmen des Forder-Förder-Projekts (FFP) des Internationalen Centrums für Begabungsforschung (ICBF) an der Universität Münster vorgestellt. Mit Stolz erhielten sie ihre Urkunden und schlossen das diesjährige Projekt, das von KANT-Lehrerin Sarah Pinkhaus betreut wurde, überaus erfolgreich ab. Die jungen Forscherinnen und Forscher widmeten sich selbstgewählten Themen: Während Sofija Kursovac (6c) die Entwicklung des Klimas und seine Bedeutung analysierte, untersuchte Till Pfeiffer (6d), motiviert durch das YouTube-Schauen auf Displays, die Kennwerte und die Geschichte von Displays. Nele Olbers (6c) tauchte in die Welt des...